Neue Innere Wahrheit - Lebst du deine Authentizität?


Wie kannst du eine eigene Wahrheit erkennen und leben?

Sei dir bewusst, dass dein Verständnis für Wahrheit sowohl durch die kontrollierte, manipulierte Gesellschaftsstruktur als auch durch deine Prägung und deine Überzeugungen im Außen kreiert wurden.

Und dieses äußere Bild hat direkten Einfluß auf deine innere Wahrheit.


Als Baby sind wir vollkommen authentisch. Wir lieben alles an uns. Wir sind noch unkonditioniert und vertrauen instinktiv den Menschen um uns herum.

Wir beobachten und reagieren direkt aus unserer Wahrnehmung sowie dem Gefühl unseres Herzens.

Erst wenn wir heranwachsen, formt sich allmählich aus unserer Beobachtung und Wahrnehmung unser Weltbild. Unsere Eltern und andere wichtigen Bezugspersonen sind unsere unmittelbaren Vorbilder und geben uns vor, was wir zu denken, zu sagen, zu fühlen, zu tun und sogar, wie wir zu reagieren haben. Später wird das durch unsere Bildungseinrichtungen, Religionen, Medien, etc. übernommen. Und dies alles sorgt dafür, dass wir eine völlig verzerrte Realität erfahren und leben und dies für wahr halten. Dies geschieht natürlich sehr geschickt und subtil und es fällt uns gar nicht auf, da die meisten anderen ja genauso leben.



Schließe für einen kurzen Moment deine Augen und entspanne dich.

Dann frage dich bewusst, welche Wahrheit du selbst wirklich lebst?

Lebe ich, wie ich leben möchte, nehme ich mich so an, wie ich wirklich bin?

Bin ich mir meinem wahren lichtvollen Wesen und Herkunft, als auch Fähigkeiten sowie meinen vermeintlichen Schwächen voll bewusst?

Oder lebe ich ein Leben, das ich mit entsprechenden Mustern, Überzeugungen und Ängsten von meinen Bezugspersonen übernommen habe?

Oder lebe ich eventuell eine Rolle, die ich spiele, um von bestimmten Menschen geliebt, angenommen zu werden und Aufmerksamkeit zu bekommen oder gar, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen?

Und dann frage dich, ob du dich damit wohl fühlst? Oder ist dir das bisher gar nicht so ganz bewusst gewesen?

Der Wandlungsprozess, in dem wir alle uns befinden, betrifft die gesamte Menschheit mit all ihren Gesellschaftsstrukturen.

Es geht nicht nur darum, dein innere Wahrheit, mit all deinen Potentialen und Möglichkeiten, zu erkennen.

Sondern auch neue Wahrheiten anzunehmen, über die Menschheit - wer wir wirklich sind, über die Welt und unser Universum.

Es erfordert, dass wir ab sofort nicht nur unseren Verstand sonder vor allem auch unser Herz für die Möglichkeit öffnen, dass unsere Welt tatsächlich weitaus anders ist, als wir meinen bzw. uns bisher glaubhaft gemacht wurde.

Wir glauben, dass WANDEL etwas ist, das uns passiert. Aber das ist es nicht. Es ist eine Entwicklung, an der wir aktiv teilnehmen.

Wandel in eine neue Realität, ist eine stetige Entwicklung mit dem daraus resultierenden Effekt, dass unsere Wahrnehmung und Bewusstsein erweitert wird. Denn das ist doch genau der Grund warum wir hier inkarniert sind.


So gibt es auch Dinge, die wir nie in Frage stellen bzw. sie sind immer unter allen Umständen wahr, damit sie in Takt bleiben können. Dazu gehören existierende Beziehungen oder Situationen, die uns zwar nicht erfüllen, mit denen wir uns aber arrangiert habe und unbedingt daran festhalten wollen, da es unsere Überzeugung ist, dass nur diese Person oder Situation unsere Existenz sichern kann. Aber genau das läßt dich in deiner Entwicklung nicht weiter kommen, noch bringt dich das zu deinen wahrem Wesenskern.


Wenn wir zweifeln, werden wir zwischen alter und neuer Wahrheit kämpfen. Wir werden genügend Gründe und auch Gleichgesinnte hinsichtlich Ablehnung, Kritik und Bewertung finden. Das verzögert nicht nur unseren Bewusstseinswerdungs-Prozess, sondern beschränkt unsere Möglichkeiten, dass neue Wahrheiten für ein glückliches und erfülltes Leben für uns wahr werden.


Wahrhaftigkeit ist das, was du bist und niemals das, was du sein sollst. Folge nicht den Meinungen Anderer und erkläre nicht die Wahrheit Anderer zu deiner eigenen. Du bist das, worum es für dich geht, und alles, was du suchst ist in dir. Achte auf dein Gefühl, (es ist nicht dein Bauchgefühl). Sondern achte immer auf die Stimme deines Herzens. Nur dein Herz ist direkt mit der Quelle allen Seins verbunden. Diese Stimme spricht deine Wahrheit, und so lernst, zu unterscheiden. Alles andere ist Kontrolle, Manipulation und dadurch gibst du unbewusst deine Energie weg.


Denke daran, Jeder hat seinen eigenen Bewusstseinswerdungs-Weg gewählt, den Weg, der für ihn am besten ist, und den möchte er ganz individuell erfahren, auch diejenigen, die wir bewerten oder die wir als schlecht bezeichnen.


Das beste, das du tun kannst, ist dir immer wieder deines göttlichen Bewusstseins und deiner Ich Bin-Präsenz bewusst sein. Und aus deiner Ich BIN- Präsenz heraus dein eigenes Licht strahlen lassen. Aus diesem Licht heraus erschaffe deine neue Wahrheit.

Als Unterstützung, dass du deine Neue Wahrheit für dich realisieren kannst, und somit deinem wahren Sein Stück für Stück näher kommst, haben wir eine meditativ geführte Übung für dich kreiert.



0 Ansichten

© 2018  dielichttrainer.de